www.Wer-Kennt-Wen.de auch ohne Einladung kostenlos anmelden

Community
 

Soziale Netzwerke sind in der heutigen Zeit beliebter denn je. Plattformen wie Facebook, Twitter und Myspace erfreuen sich einer unglaublich hohen Nachfrage, die fast bei jedem Anbieter von mehreren Millionen registrierten Usern reflektiert wird. Nun ist auch ein deutscher Anbieter dabei, sein soziales Netzwerk kontinuierlich auszubauen. Unter dem Domain von www.wer-kennt-wen.de findet man eine so genannte Online Community, die es jedem User ermöglicht, ein kostenloses Profil zu erstellen. Ebenfalls kostenlos kann man bei hier Gruppen, Fotos und diverse Blogs einrichten. Mit dem Motto " Alte Bekanntschaften finden und Freunde suchen " ist RTL interaktiv beziehungsweise der Eigentümer des sozialen Netzwerkes dabei, bald die 10 Millionen Mitglieder Grenze zu knacken. Aktuell sind rund 8,5 Millionen Nutzer auf der sozialen Plattform registriert.

Das Besondere an diesem Netzwerk ist unter anderem die Tatsache, dass es sich im Gegensatz zu der ein oder anderen Konkurrenz nicht an eine bestimmte Zielgruppe richtet. Wo andere Plattformen hauptsächlich auf Studenten und Schüler fokussiert sind, richtet sich wer kennt wen gezielt an alle User ab 14 Jahren. Ebenfalls interessant ist, dass man als Nutzer der Plattform sich nicht mit einem Pseudonym registrieren kann. Laut den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist man dazu verpflichtet, seinen bürgerlichen Namen anzugeben. Der Grund dafür ist einfach. Da keine Nicknames verwendet werden sollen, können andere Nutzer die jeweilige Person viel einfacher Finden, so dass eine Vernetzung der einzelnen Mitgliedern viel einfacher wird. Natürlich müssen nicht alle privaten angaben angegeben werden. Adressdaten, Hobbys und Telefonnummern können gegebenenfalls freiwillig angegeben werden.

Das Funktionsprinzip von wer kennt wen ist auch einfach gehalten. Findet ein User beispielsweise einen Bekannten, Freund oder Kollegen, reicht ein Klick auf die Schaltfläche " Ich kenne ...... ". Über E-Mail wird der angefragte Nutzer darüber informiert und kann wahlweise die Freundschaftsanfrage bestätigen oder einfach ablehnen. Wird man als Bekannter bestätigt, hat man Einsicht in das private Profil des Freundes und kann auch gleich einsehen, welche gemeinsamen Freunde man bei wer kennt wen hat. Die einfache Handhabung und Übersicht erleichtert auch das Hochladen von Bildern. Andere Nutzer können sich dann mit dem Bild verlinken, so dass man zu den abgebildeten Personen auch den passenden Namen findet.

http://www.wer-kennt-wen.de/

Ähnliche Einträge